Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Beraterchat

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Chatten Sie mit uns. Klicken Sie dazu auf den Button und geben Sie Ihren Namen an.

Chat starten
SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
68351865SOLADES1MGL
Überblick

Deka-Euroland Balance im Überblick

  • Die richtige Balance finden
    Gut zu wissen, dass die eigene Geld­anlage den Markt­phasen angepasst wird.
  • Ausge­wogener Viel­falt vertrauen
    Die Streuung auf Aktien und Anleihen aus Euro­land verteilt Risiken und eröffnet interessante Möglich­keiten.
  • Trends flexibel nutzen
    Die Anlage­klassen werden aktiv auf die aktuellen Markt­trends abge­stimmt. Der Aktien­anteil kann maximal 30 Prozent betragen, der Anleihe­anteil zwischen 50 und 100 Prozent schwanken.
  • Lang­jährige Erfolgs­strategie
    Auf Basis computer­gestützter Berechnungen investiert das Management immer entsprechend der jeweiligen Markt­phasen.

Auf die richtige Balance setzen

Deka-Euroland Balance setzt auf ein viel­fältiges Anlage­spektrum – Aktien und Anleihen aus Euro­land.  Je nach Markt­erwartung kann das Fonds­management flexibel zwischen beiden Anlage­klassen wechseln. So werden bei Deka-Euroland Balance die Anlage­klassen grund­sätzlich der aktuellen Markt­situation angepasst.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

Ihr nächster Schritt

Partizipieren Sie an den Markt­entwick­lungen sowohl im Aktien- als auch im Anleihe­bereich. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen:

  • Teilnahme an positiven Markt­ent­wicklungen sowohl im Aktien- als auch im Anleihe­bereich.
  • Reduzierung des Risikos durch dynamische Steuerung der Vermögens­anlage in Aktien, Anleihen und Termin­gelder anhand eines technischen Modells.
  • Vermeidung sprung­hafter Über- und Unter­gewichtungen einzelner Wert­papier­klassen.

Wesentliche Risiken:

  • Kurs­rück­gänge am Aktien- und Anleihe­markt können sich negativ auf den Wert der Anlage auswirken.
  • Die Reaktions­zeit des Modells kann bei schnellen Markt­bewegungen Anteils­preis­rück­gänge verur­sachen.
  • Dieser Investment­fonds darf mehr als 35 Prozent seines Vermögens in Wert­papiere und Geld­markt­instrumente der Bundes­republik Deutschland investieren. Insofern kann die Streuung der Anlagen eingeschränkt sein (Konzentrations­risiko).

Diese Information kann ein Beratungs­gespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grund­lage für den Erwerb von Deka Investment­fonds sind die jeweiligen wesentlichen Anleger­informationen, die jeweiligen Verkaufs­prospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landes­bank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.

keep it
i